Technologie

Pulpequalität

Bei Gemidan Ecogi überwachen wir kontinuierlich die Qualität der Pulpe. Darüber hinaus werden regelmäßig repräsentative Proben entnommen, die an ein externes Labor zur Analyse potenziell umweltschädlicher Substanzen gesendet werden.

Abfallarten

Ecogi ist auf nahezu alle Arten von organischen Abfällen eingestellt. In unserer großtechnischen Produktionsanlage haben wir sowohl sortenreinen organischen Abfall (KOD) als auch unsortierten Restmüll aus Haushalten getestet. Dabei ist die Anlage in der Lage, sogar Abfall mit hohem Ausschussanteil zu behandeln (bis zu ca. 20 %).

  • KOD in grünen Säcken

  • KOD in Papiersäcken

  • Organischer Abfall aus Industrie und Gewerbe

  • Entsorgte Nahrungsmittelkonserven

  • Abgelaufene Lebensmittel

Aufbau der Ecogi-Anlage

Die Ecogi-Technologie wurde für die Behandlung sortenreinen organischen Mülls (KOD) und organischen Mülls aus Gewerbe und Industrie entwickelt. Dieser Müll hat hohen Anteil an Fremdstoffen wie z. B. Lebensmittelverpackungen. Die Anlage ist mit robusten Bauteilen ausgestattet, um den großen Herausforderungen standzuhalten, die vor allem vom Müll ausgehen.